Menü  |  HOME  |  NEWS  |
   
      

Auslosung zum Sparkasse VGH CUP 2020

Sponsoren und Mannschaftskapitäne ziehen spannende Gruppen.

07.11.2019 | Die Auslosung zum 31. Sparkasse & VGH CUP hat hochinteressante Begegnungen hervorgebracht. Vorneweg natürlich der Hammer in der TSN Beton-Gruppe. Damit steht auch der Spielplan für die Vorrundenspiele von Donnerstag, 09.01., bis Samstag, 11.01.2020.

Spielplan download

In der spannenden TSN Beton-Gruppe treffen neben dem letztjährigen Finalisten FC Brügge die beiden starken Regios, I. SC Göttingen 05 und TuSpo Petershütte, aufeinander. Komplettiert wird die Gruppe von 1.FSV Mainz 05, FC Schalke 04, 1. SC 1911 Heiligenstadt und dem SC Hainberg.

In der REWE-Gruppe starten die Jungprofis von FK Austria Wien, SV Werder Bremen und der Titelverteidiger Fortuna Düsseldorf. In der Gruppe scheint Lokalmatador FC Eintracht Northeim die Favoritenrolle der Regios einzunehmen. Zugelost wurden zudem JSG Eintracht HöhBernSee, SG Werratal und JFV Eichsfeld.

Die adidas-Gruppe vereint Eintracht Frankfurt, Hertha BSC und Manchester United unter sich. Hier versprechen sich alle vier Regios, FC Gleichen, FC Grone, JFV Eichsfeld-Mitte und SV Rotenberg, gute Chancen auf das Weiterkommen.

In der VR Bank-Gruppe dürfen sich die Fans auf den Fulham FC, Hannover 96 und Borussia Mönchengladbach freuen. Die Zuschauer können sich auf lautstarke Spiele einstellen, da der JFV Rhume-Oder für seinen stimmgewaltigen Fanstross bekannt ist. Dazu kommen in dieser Gruppe JSG Weper, JSG Weser-Schwülme und SVG Einbeck.

Die erste Begegnung am Donnerstag beim Sparkasse & VGH CUP 2020 bestreiten der 1. SC 1911 Heiligenstadt und der SC Hainberg.

#SVC2020


zurück zur Startseite