Menü  |  HOME  |  NEWS  |
   
      

Turnier

Borussia zum 17.Mal in der LOK

03.09.2019 | Genau 13 Jahre nach dem ersten und bisher einzigen Sieg auf dem Kunstrasenrechteck in der LOKHALLE Göttingen, steht der Nachwuchs der Borussia aus Mönchengladbach zum 17.Mal im Starterfeld des größten U19 – Hallenturniers in Europa. Nach dem man in den vergangenen beiden Jahren jeweils nicht über die Zwischenrunde hinaus kam, wird die Elf vom Niederrhein mit dem neuen Trainer Sascha Eickel beim #SVC2020 eine deutliche bessere Platzierung anstreben.
Der neue Gladbacher U19 – Cheftrainer kehrt damit als einer der ersten Trainer in der Göttinger Turniergeschichte bereits mit der dritten von ihm gecoachten Mannschaft nach Göttingen zurück. Der 44-jährige war zuvor bereits mit Borussia Dortmund (2012) und der Braunschweiger Eintracht (2016) in Südniedersachsen am Start.
„Saschas Ansatz passt hervorragend zu unserer Philosophie. Bei seinen bisherigen Stationen hat er bereits nachgewiesen, dass er hervorragende Arbeit leistet“, so Borussia Nachwuchschef Roland Virkus bei der Vorstellung im April dieses Jahres. „Mit der Art und Weise wie im Nachwuchsbereich von Borussia gearbeitet wird, kann ich mich zu 100 Prozent identifizieren“, sagte Eickel seinerzeit. „Ich möchte mithelfen, junge, talentierte Spieler zu entwickeln und mit ihnen Erfolge feiern. Ich freue mich sehr auf die Aufgabe bei Borussia.“
Im bisherigen Saisonverlauf konnte der neue Trainer den Vorschusslorbeeren vollauf gerecht werden. Nach vier Spieltagen stehen die „Fohlen“ ungeschlagen mit drei Siegen und einem Remis auf Platz 3 der A-Junioren Bundesliga West. Nur der Göttinger Cup-Sieger 2019, Fortuna Düsseldorf, konnte den Borussen im Derby beim 1:1 einen Punkt abknöpfen. Gegen Borussia Dortmund (2:1), Preußen Münster (4:0) sowie zum Auftakt gegen den FC Schalke 04 (2:1) war die Borussia siegreich. Hinzu kam der Einzug in die 2.Runde des DFB – Vereinspokals nach einem 3:1 – Erfolg bei Kickers Offenbach.
„Wenn die Borussia aus Mönchengladbach den „Lauf“ der vergangenen Wochen beibehalten kann, freuen wir uns auf eine top platzierte Mannschaft aus der wohl stärksten U19 – Bundesligastaffel im Westen“, so die Veranstalter am Dienstag. Die Borussia aus Mönchengladbach ist nach Pokalverteidiger Fortuna Düsseldorf bereits der zweite Klub aus der West - Staffel beim ‚SVC2020.


zurück zur Startseite