Menü  |  HOME  |  NEWS  |
   
      

Turnier

Die Sparkasse Göttingen und die VGH Versicherungen aus Hannover werden gemeinsam neuer Namensgeber des Internationalen U19 Hallenfußballturniers in der Göttinger Lokhalle. Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Göttingen, Rainer Hald, und VGH Regionaldir

06.09.2009 | Die Sparkasse Göttingen und die VGH Versicherungen aus Hannover werden gemeinsam neuer Namensgeber des Internationalen U19 Hallenfußballturniers in der Göttinger Lokhalle. Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Göttingen, Rainer Hald, und VGH Regionaldirektor Ulf Hasse gaben am Freitag die Einigung mit Turnierveranstalter Fest GmbH bekannt.

„Wir freuen uns sehr diese internationale Spitzenveranstaltung in unserer Region noch intensiver fördern zu können“, so die neuen Namensgeber weiter. Bereits seit 1998 unterstützen die Sparkasse Göttingen und die VGH den Junior Cup in unterschiedlicher Form und treten nun gemeinsam in die „erste Reihe“.

„Gerade die Begeisterung der Kinder und Jugendlichen für diese Veranstaltung, hat uns schon länger über die Ausweitung unserer Aktivitäten nachdenken lassen“, so die Sparkasse Göttingen dazu.

„Wir möchten damit die regionale Verbundenheit als Teil unserer Unternehmenskultur noch stärker zum Ausdruck bringen“, so Hasse zu den Beweggründen des mittelfristig angelegten Engagements.


Der gemeinsame Auftritt beider Partner aus der Sparkassen-Finanzgruppe hat mittlerweile gute Tradition. Auch bei der Förderung der erfolgreichen Mission Olympic, Pop Meets Classic, des Göttinger Symphonieorchesters sowie bei Pro City e.V. treten die Förderer gemeinsam auf.


zurück zur Startseite